Präventive Rückenschule

Die Präventive Rückenschule hat in den letzten Jahren eine grundlegende Veränderung erfahren. So wurde in früheren Rückenschulen unabsichtlich eine Art “Bewegungsangst” bei den Teilnehmern ausgelöst, aufgrund von übertriebenen Vorsichtsmaßnahmen  gegen mögliche Überlastungen der Wirbelsäule. Primär wurden die angeblichen Schwachstellen der Wirbelsäule hervorgehoben und es wurde vor vielen natürlichen Bewegungsabläufen “gewarnt”. Leider führte dies zu übertriebenem Vorsichtsverhalten und damit zur Vermeidung dieser natürlichen und auch gesunden Bewegungen.

Die Wirbelsäule ist eine geniale Konstruktion und durchaus für den aufrechten Gang konzipiert und geeignet. Der Aufbau der Bewegungssegmente (Wirbel) mit ihren Bandscheiben und der umgebenden Muskulaturen bedingen eine extrem gute Widerstandsfähigkeit gegen Alltagsbelastungen. Natürlich braucht diese Fähigkeit regelmäßige Beanspruchung im Sinne eines ausgeglichenen Bewegungs- und Krafttrainings das auf verschiedene Weisen realisiert werden kann.

Die Belastbarkeit der Wirbelsäule ist enorm stark, braucht aber auch gesunde und abwechslungsreiche Belastungen.

Die neue Rückenschule

Achtet man auf übertriebene gerade Haltung z.B. beim Sitzen, Bücken oder auch beim Heben leichter Lasten, vermeidet man unabsichtlich Bewegungen von der die Wirbelsäule lebt.
Der Hauptantriebsmotor für eine guten Stoffwechsel aller Wirbelsäulengewebe (Bandscheiben, Knochen, Nerven, Bänder etc.) ist Bewegung und nicht Vermeidung!
Heutige v.a. berufliche Belastungen sind in der Regel extrem einseitig und bewegungsarm, dies schadet auf Dauer der Belastbarkeitskapazität der gesamten Wirbelsäule und kann hartnäckige Wirbelsäulenschmerzen hervorrufen.
Seit Jahren schon haben wir unser “klassisches” Rückenschulkonzept diesen Erkenntnissen angepasst und aktive Bewältigungsstrategien integriert die einen aktiven und damit rückenstärkenden Lebensstil vermitteln soll.
Mit dem Wissen das die Wirbelsäule bewegt werden darf und verschiedene röntgenologisch entdeckte strukturelle Schädigungen (Bandscheibenvorfall etc.) häufig naturgemäße Veränderungen sind die nicht zwangsläufig Probleme machen müssen, kann
der Spass an Bewegung endlich wieder aktiviert werden !

Aktuelle Termine zu unseren Kursen finden Sie unter
PhysioActive (Leistungen- Gesundheitskurse – Aktuelle Termine) oder
rufen Sie uns an unter 02365/9595-25.